Der SC Freiburg unter Christian Streich – „Mir wolle de Ball habbe“, sehen aber ein, dass das nicht immer möglich ist.

Dies ist der Eröffnungstext des Blogs „Zerstreuung Fußball“ aus der Sommerpause 2017. Er enthält eine grundsätzliche Kritik an den verbreiteten Mythen zum SC Freiburg und die Beschreibung der taktischen Entwicklung von der Abstiegssaison bis zum Erreichen des 7. Platzes in der Saison 2016/17.

Inhalt:

1. Der Bioladen der Liga
2. Exkurs: Der gute Bundesligafan applaudiert Christian Streich
3. Die Sensation: Der Aufsteiger auf Platz sieben
3.1 Allgemeines zum SC Freiburg unter Streich
3.2 Die Abstiegssaison
3.3 Der SC Freiburg in der 2. Bundesliga
3.4 Wieder Bundesliga
3.5 Fazit

Weiterlesen

Videobeweis und Gerechtigkeit

Der Text entstand 2017 oder 2018 und wurde nun leicht überarbeitet. Er gehört in die Rubrik „Allgemeine Texte“.

 

1. Ein Twittergespräch

„Vorschlag: Den großen Begriff der ‚Gerechtigkeit’ aus der Diskussion nehmen. ‚Minimierung der Fehlentscheidungen’ reicht eigentlich aus.“

Vielleicht ahnen schon manche den Kontext. Dieser Tweet entstand innerhalb eines typischen Meinungsaustausches, ob der Videobeweis den Fußball nun wirklich gerechter macht oder nicht. Die konsequenten Videobeweisbefürworter würden das selbstverständlich bejahen und die Gegner dieser Technik verneinen. Diese beiden Pappkameraden, die nicht wirklich in dieser Diskussion auf Twitter anwesend waren, scheinen sich zumindest darüber einig zu sein, dass es beim Videobeweis um Gerechtigkeit geht. Und das soll aber hier infrage gestellt werden.
Der Grund dafür liegt aber nicht darin, dass der Begriff, wie ich getwittert habe, einfach nur zu „groß“ für dieses Thema wäre. Auch „Strafe“ ist ein großer Begriff und lässt sich trotzdem hervorragend im Kontext der Schiedsrichterei benutzen. Es muss wohl etwas anderes sein. Weiterlesen