Aktueller Stand der Konkurrenten des SC Freiburg für die Saison 2020/21

Auch wenn der SC Freiburg in der Saison 2019/20 den 8. Platz der Bundesligatabelle belegen konnte, nicht nur in der Spitze, sondern auch der Breite einen ungewohnt guten Kader hat und zusätzlich ein erfolgreiches und eingespieltes Trainerteam hat, bleiben die Konkurrenten weiterhin eher die Teams aus der unteren Tabellenhälfte. In diesem Text wird ein kurzer Blick auf die Entwicklungen dieser Teams geworfen und damit schon eine vorsichtige erste Prognose für die kommende Saison gewagt. Weiterlesen

Podcast: Zu Gast bei Neues vonne Pommesbude

Ich war zu Gast beim Podcast Neues vonne Pommesbude. Moderator (Dennis Scheffler) und Dauergast (Alex Berzel) haben beide das traurige Los gezogen, als Fans des 1. FC Kaiserslautern sozialisiert worden zu sein. Und auch die neuen Vereine, denen sie sich seit ein paar Jahren näher widmen (HSV und Fortuna Düsseldorf), überschütten ihre Anhänger nur selten mit Glücksgefühlen.

Mit diesen beiden Fan-Masochisten bespreche ich die Bundesligasaison und die kommende Relegation.

Wo finde ich den Podcast?

Ich habe gerade Probleme, beim Einpflegen von Links und muss den Weg nun beschreiben: Ihr könnt den Podcast auf Twitter finden oder direkt bei Soundcloud oder einem Podcatcher „Neues vonne Pommesbude“ eingeben. Zusätzlich gibt es ihn  auch auf meinsportpodcast [.] de.

Wer diesen Blog mit einer kleinen Spende unterstützen möchte, kann das hier tun. Ziel ist zunächst die Finanzierung der Serverkosten. Zusätzlich wünsche ich mir ein richtiges Sky-Abo, womit ich nicht immer auf Angebote von Sky-Ticket lauern muss. Damit läuft ein Spiel ohnehin nur selten 90 Minuten flüssig durch.

Eine direkte Überweisung ist für mich selbstverständlich noch besser:

Empfänger: Michael Tschirwa
IBAN: DE 39 6609 0800 0017 4666 17
BIC: GENODE61BBB
Bank: BBBank
Stichwort: Zerstreuung Fussball

VfL Wolfsburg – SC Freiburg 2 : 2 (Audio: Zu Gast im Rasenfunk)

Statt eines Blogeintrags habe ich diese Woche mit Max-Jacob Ost und Alex Berzel im Rasenfunk über den Spieltag gesprochen. Das Freiburg-Spiel kommt dort ganz zum Schluss. Die Folge gibt es hier.

 

Wer diesen Blog mit einer kleinen Spende unterstützen möchte, kann das hier tun. Ziel ist zunächst die Finanzierung der Serverkosten. Zusätzlich wünsche ich mir ein richtiges Sky-Abo, womit ich nicht immer auf Angebote von Sky-Ticket lauern muss. Damit läuft ein Spiel ohnehin nur selten 90 Minuten flüssig durch.

Eine direkte Überweisung ist für mich selbstverständlich noch besser:

Empfänger: Michael Tschirwa
IBAN: DE 39 6609 0800 0017 4666 17
BIC: GENODE61BBB
Bank: BBBank
Stichwort: Zerstreuung Fussball

 

Hinrundenfazit 2019/20: 1. Bundesliga (Platz 1-9)

Die Bundesliga wurde in dieser Saison etwas durcheinandergewirbelt. In der letzten Saison hat der Hamburger SV den Wiederaufstieg verpasst und zusätzlich kam der Gewinner aus der Relegation seit langem mal wieder aus der zweiten Liga. Drei Aufsteiger und der Klassenerhalt von Düsseldorf vergrößern nun die Gruppe von Teams, die sich insbesondere darauf konzentriert, nicht auf Platz 16, 17 oder 18 zu landen. Am anderen Ende der Tabelle konnte man schon länger dabei zusehen, wie der FC Bayern München seit dem Abgang von Guardiola an spielerischer Qualität verliert. Bisher reichte es aber dennoch immer für den Titel. In der gehobenen Tabellenmitte gab es vor der Saison mehrere Trainerwechsel. Von Glasner, Rose, Wagner, Schreuder und Nagelsmann wurde einiges erwartet.
Der Text geht in zwei teilen durch die verschiedenen Tabellenregionen durch und zieht ein kleines Resümee nach den ersten 17 Spieltagen. Weiterlesen

Vorbericht: Hertha BSC – SC Freiburg (mit Marc Schwitzky)

Als Vorbereitung auf das Spiel am Samstag habe ich Marc Schwitzky ein paar Fragen zum Gegner Hertha BSC gestellt, die ich gemeinsam mit seinen Antworten unverändert hier veröffentliche. Ein Text, der auf Antworten von mir und Fragen von Chris basiert, wird demnächst auch auf dem Blog (Link Blog) Hertha Base (Link Twitter) erscheinen.

Weiterlesen

Abraham, Grifo und Streich

Im Spiel Freiburg gegen Frankfurt gab es noch eine Szene, die zu schwer erträglichen Diskussionen in den sozialen Medien führte. Eine kurze Beschreibung:
In der Nachspielzeit gab es einen Befreiungsschlag der Freiburger aus dem eigenen Strafraum. Der Ball flog über den halben Platz in die technische Zone des Sportclubs auf Christian Streich zu. Der Frankfurter Kapitän Abraham rannte dem Ball in hohem Tempo hinter. Streich wich dem Ball aus, steckte die Hände in die Hosentasche und stellte sich wieder an seinen ursprünglichen Platz. In der Wiederholung konnte man sehen, dass er zusätzlich etwas sagte, was eigentlich nur Abraham gelten konnte. Der Frankfurter Kapitän verlangsamte sein Tempo nicht, lief auch nicht um Streich herum, sondern gab dem Freiburger Trainer einen Bodycheck. Dieser flog hin, konnte aber sofort wieder aufstehen. Soweit zum ersten Teil der Szene.
Die Reaktion darauf war ein kollektives Aufspringen der Freiburger Bank. Mindestens zehn Freiburger bewegten sich in Richtung Abraham und bedrängten ihn, um es neutral auszudrücken. Beim zweiten Hinsehen wurde deutlich, dass ein Teil der Freiburger tatsächlich auf den Frankfurter losging, Grifo ihm sogar an den Hals und ins Gesicht griff, ein anderer Teil hingegen versuchte, seine Kollegen zurückzuhalten.
Schiedsrichter Brych blieb ruhig, gab Abraham die rote und dem Co-Trainer Bruns die gelbe Karte. Der Video-Assistent machte den Feldschiedsrichter auf das Vergehen von Grifo aufmerksam, der nach dem Review ebenfalls die rote Karte sah. Weiterlesen

Audio: Mit NvP in München

Zur Länderspielpause habe ich mich mit dem Moderator und dem Dauergast des Podcasts Neues vonne Pommesbude getroffen und eine Folge aufgenommen. Es geht um das DFB-Team, den Start der Bundesliga allgemein und selbstverständlich auch um den SC Freiburg.

Hier geht es zur Folge.

Ihr könnt den Podcast aber auch über die normalen Podcatcher abonnieren.